Bei Rot in die Kreuzung: So absurd sind die neuen Regeln für Radfahrer

Am Freitag gab die österreichische Klimaministerin neue Regeln für Radfahrer bekannt. Regeln, die bei einigen zumindest für Staunen sorgen dürften. Nicht nur, dass bei Rot in Kreuzungen eingefahren werden darf. Auch das Fahren gegen die Einbahn soll erlaubt sein.

Es sind Regeln, die schon vor der offiziellen Verkündung durch die grüne Ministerin für Unmut in der Bevölkerung gesorgt haben. Autofahrer kommen bei der neuen Straßenverkehrsordnung (StVO) nicht wirklich gut davon.

Fahren gegen die Einbahn

In Wien war es auch bisher teilweise möglich als Radfahrer gegen die Einbahn zu fahren, wenn dies mit „Ausgenommen Radfahrer“ beim Schild einfahren verboten gekennzeichnet wurde. Nun könnte dies bald generell für Radfahrer erlaubt sein.

Bei Rot in die Kreuzung einfahren

An Kreuzungen leben Radfahrer auf Grund des toten Winkels ohnehin gefährlich. Nun sollen Radfahrer aber auch bei Rot in Kreuzungen einfahren dürfen. Experten fürchten eine Zunahme bei Unfällen mit Radfahrern, die wie wir wissen, oft tödlich enden. Autofahrer, die mit ihrem Fahrzeug nur ansatzweise Radfahrstreifen berühren erwarten indes empfindliche Strafen. Dass Radfahrer mehr Rechte bekommen begründet Gewessler mit der Klimafreundlichkeit des Fahrrads: „Eigene Muskelkraft ist klimafreundlichste Fortbewegungsart“.

Wie Kindern diese Regeln erklären?

Kindern lernt man schon früh „Rot heißt stehen, grün heißt gehen“. Als Radfahrer gelten nun aber „Sonderregeln“, wo man dann auch bei Rot in die Kreuzungen einbiegen darf. Verkehrssicherheitsexperten dürften darüber nicht gerade begeistert sein. Auch Kinder könnten das falsch verstehen und vielleicht auch als Fußgänger bei Rot losmarschieren.

Veröffentlicht von natural_philipp

mit der Natur verbunden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: